Man hat unter dem nördlichen Angelstern Völker entdeckt, die unter einem eisernen Himmel leben, deren Erde nur Stein und Eis ist, und die bloß das stürmische Meer ernährt. Diese Völker sind alle vollkommen ohne Obrigkeiten, und leben ohne Gesetze und ohne Strafe. Da die Erde für sie zu groß ist, und sie selten mit einander zu streiten haben, da sie nichts gemeinschaftliches besitzen, so leben sie, fast wie die ihnen ähnlichen Thiere, ungesellig und ohne Regierung.

Albrecht von Haller